Die kleinen Dinge

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Es sind die kleinen Dinge, die mich erfreuen und das Hobby „Oldtimer“ für mich so faszinierend machen.

Wenn man wie ich Klassiker bewegt, deren Verbreitung eher spärlich gesät ist, freut man sich über jedes Ersatzteil, Zubehör oder Accessoires besonders, wenn den mal eines auftaucht. Klar, mit einem klassischen Mercedes oder Volkswagen würde es mir leichter fallen, da sucht man im Netz nach dem gewünschten Ersatzteil und Zubehör. Man findet dann alles was das Herz begehrt, meist noch in verschiedenen Qualitätsstufen von absurd billig und fragwürdiger Qualität, bis zu hochpreisigen Teilen direkt vom Hersteller.

 

radiokonsole-mazda-818 (4)

 

Bei klassischen Mazdas, wie meinem Mazda 818 Sedan de Luxe ist das anders. Da gibt es nichts oder wenn man Glück hat, dann tauchen ab und an noch NOS Teile aus dem Restbestand eines Händlers auf. Wie viele gute und neue Teile  nach Betriebsauflösungen davon schon im Alteisencontainer gelandet sind, möchte ich lieber nicht wissen. Suchen darf man nach gewissen Dingen nicht, sie laufen einem eher zu, wenn man sie überhaupt je findet.

 

radiokonsole-mazda-818 (1)

 

Umso erfreulicher war dann vor zwei Wochen das durchstöbern eines einschlägigen Kleinanzeigenportals. Lacht mich da doch eine Radiokonsole eines Mazda 818 an! Nagelneu und noch im Originalschachterl. Das ganze noch dazu mit einem fairen Preiszetterl versehen – selbst wenn ich es nicht gebraucht hätte, hätte ich es kaufen müssen.

 

radiokonsole-mazda-818 (3)

ohne Konsole

So ist sie dieser Tage gut verpackt angeliefert worden und das entpacken war für mich die reinste Freude. Auf der Schachtel war wohl noch der Schillingpreis 530.- (~ €38.-) angeschrieben, daneben prangt der Aufkleber der ein Bild der Konsole und die genaue Modellbezeichnung trägt, ARS AZ350 Complesso Portaradio. Eine makellose staubfreie Radiokonsole mit eingebautem Monolautsprecher, bezogen mit schwarzem Kunstleder und ohne Beschädigung habe ich aus der Schachtel gezogen.

Heute wurde die Erbse wieder aus der Tiefgarage an das Tageslicht geholt um bewegt zu werden, da wurde dann auch gleich die Radiokonsole „anprobiert“. Passt perfekt und sieht gut aus und wäre mit einer Schraube je Seite zu montieren. Derzeit scheitert der Einbau daran, das in der Erbse bis jetzt noch nie ein Radio verbaut war. Folglich gibt es auch keine Antenne und keine verbauten Lautsprecher, der Sound alleine aus dem Monolautsprecher wäre doch etwas dürftig. So wandert die Konsole erstmals zu den anderen gebunkerten Mazda 818 Ersatzteilen. Und ich vermisse auch nicht wirklich ein Radio, den Oldtimerfahren ist für mich in gewisser Weise auch ein abschalten und runterkommen, vom oft hektischen Berufsalltag.

 

radiokonsole-mazda-818 (2)

mit Konsole, aber ohne Radio

So freue ich mich über die kleinen Dinge des Lebens, die oft unverhofft des Weges kommen.

(Visited 119 times, 1 visits today)

You may also like...

2 Responses

  1. 17. Dezember 2016

    […] und Accessoires für den eigenen Klassiker sind verlockend viele am Markt vertreten. Sei es eine Radiokonsole, die man zwar nicht gesucht aber gefunden hat, oder diesen schicken Handschuhe von Stross die sich […]

  2. 5. Januar 2019

    […] alle paar Monate mal was für den Mazda 818. So habe ich mir schon Prospekte oder die unbenutzte Radio-Mittelkonsole für den 818 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.