Alltagsklassiker im Autokino Graz bei Le Mans 66

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Das erste Alltagsklassiker-Treffen nach dem Lockdown fand im Autokino Graz am Messegelände statt. Vor dem Blockbuster “Le Mans 66“ hatten wir reichlich  Zeit, um uns bei kühlen Drinks und Popcorn mit Freunden und Bekannten auszutauschen.

 

 

Man sah es den Altblechliebhabern an, das es höchste Zeit wurde endlich seine automobilen Schätzchen wieder rauszuholen, zu fahren und die Freude daran mit anderen zu teilen. Neben vielen US-Klassikern aus den Reihen des ACCG, bot der Parkplatz des Messeareals ein buntes Potpourri quer durch viele Epochen der Fahrzeuggeschichte. Vom Fiat 1100 TV Spider aus den 50ern, Ford Mustang Convertible aus den 60ern, BMW 528 der die 1970er repräsentierte, Fiat Regatta aus den 80ern, bis zum Ferrari 355 Challenge mit Straßenzulassung aus dem Jahre 1995 reichte der bunte Bogen an Film-hungrigen Besucher.

 

 

Ein ermäßigtes Klassikerpackage aus Kinokarten und Popcorn sorgte für glückliche Gesichter in den Oldtimern und Youngtimern, als der Film mit Einbruch der Nacht begann.

 

 

 

 

 

Ein herzliches Danke an die Veranstalter Helmut Knapp von 4Events und Christian Wolf von Jack Coleman, die diesen lässigen Abend zu einer Zeitreise in die Sechziger möglich machten. Bei Interesse, könnten wir diesen Kinogenuss gerne wiederholen.

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.