Saisonbeginn: Teilemarkt Oberdorf

Während an diesem Wochenende die großen deutschen Klassikermessen, die Techno Classica in Essen und die Retro Classic in Stuttgart stattfinden, backen wir hier in der Steiermark kleinere Brötchen. Aber auch hier geht der erste Teilemarkt der Saison über die Bühne, Grund genug sich unters Händlervolk zu mischen und nachzusehen, welche Schätze sie feilbieten.

 

 

Wie gewohnt sieht man fast immer die selben Aussteller, die ihre Ersatzteile, Teileträger, Accessoires, Literatur, Modellautos, Ramsch und alles was sich so im Laufe des Sammlerlebens anhäuft anbieten. Teilweise ist es eine Freude durch das reichhaltige Sortiment zu stöbern, so gut sortiert und appetitlich angerichtet sind diese Stände, andere setzen dagegen auf das “rein in die Kiste mit dem Gerümpel“ System, da werden Sachen zu äußerst selbstbewussten Preisen angeboten, die man selbst schon längst in die Tonne getreten hätte. Dazu wird die gute Laune zuhause gelassen und die Verkäufer muffeln rum und erwidern nicht mal den freundlichen Gruß. Dementsprechend ist der Andrang bei diesen Hobbyverkäufern, was die Laune auch nicht zu verbessern mag – ein Teufelskreislauf.

 

 

Ansonsten das selbe Bild wie bei fast allen steirischen Teilemärkten: Eine große Puchlastigkeit mit unendlich vielen Moped- und Motorradteilen. Aber auch der eine oder andere Teileträger oder diverse Restaurationsobjekte, aber auch da ist die heimische Ware in der Überzahl, findet sich am vom OSCO veranstalteten Teilemarkt.

 

 

Ermattet vom herum strawanzen zwischen den Ständen, Gesprächen mit Bekannten die man immer auf diesen Märkten trifft, nimmt man das kulinarische Angebot dankend an und erfreut sich an gebratenen Würsten und kühlen Getränken.

 

 

Immer einen Blick ist auch der Besucherparkplatz wert, da findet sich immer was für Herz. Ich bin wider erwarten mit leeren Händen nach Hause gefahren, da absolut nichts für meine Fahrzeuge angeboten wurde und mir auch sonst kein Krimskrams ins Auge gesprungen ist.

 

(Visited 267 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.