Schwarzblechfahrer: Nissan Sunny Sedan

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Der war doch schon mal da, wird der regelmäßige Leser erstaunt ausrufen! Ja, der war schon da und zwar im Jahre 2015, mit einem eigenen Beitrag in der Rubrik Schwarzfahrer. Ein Jahr später, hat ihn Volker im kärntnerischen wieder gesichtet und nochmals seine Kamera draufgehalten. Der Zustand ist nach wie vor anbetungswürdig, sehr gepflegt und das Schwarzblech deutet doch sehr auf Erstbesitz in liebenden und pflegenden Händen hin. Auffallend ist, das er 2016 als die Bilder entstanden, keine Zierkappen trug.

 

 

Noch etwas zur Modellhistorie des Nissan Sunny der Baureihe B11: Angeboten wurde diese Modellreihe von 1981 bis 1985 als Sedan (wie hier gezeigt), Schrägheckcoupe mit großer Heckklappe, sowie als Kombi der den Namen Traveller trug. Der Sunny B11, war der erste Sunny der nicht mehr als Datsun, sondern erstmals als Nissan angeboten wurde. Technisch war der B11 ein solider Fronttriebler, der mit Vierzylindermotoren in den Geschmacksrichtungen Benzin und Diesel erhältlich war.

 

Bilder: Volker Stanzer

 

Einer, der mit dem Virus Sunny B11 schwerstens infiziert wurde, durfte ich letztes Jahr beim Alltagsklassiker Saturday Cruising in Gleisdorf kennenlernen. Helmut nennt alle drei Karosserievarianten sein Eigen, dazu kommt noch das Schwestermodell ein Nissan Cherry. Helmut betreibt auch eine Facebookseite zum Thema Nissan Sunny B11, die ich Euch wärmstens empfehlen kann.

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.