Opel Kadett B Limousine

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten




Ein feines Wägelchen ist Volker im sommerlichen Kötschach-Mauthen vor die Kamera gelaufen, eine Opel Kadett B Limo die blank geputzt mit der Sonne um die Wette strahlt.

 

opel-kadett-b (1)

Persönlich habe ich an den Kadett B tolle Erinnerungen, den meine Mutter fuhr ein ockerbraunes Coupe in den frühen 80er Jahren. Als Häuslbauer saß das Geld nicht so locker und so tat es auch ein billiger Gebrauchtwagen für die täglichen Wege. Wir Kinder wurden damit in die Schule und den Kindergarten chauffiert, die Oma zum Supermarkt und zur Samenhandlung. Für die weiteren Strecken gab es mehr Komfort in Vaters Dienstauto.

Eine große Liebe war es zwischen dem Kadett und meiner Mutter nicht. Das große unübersichtliche Coupe, war eben nur mit den marginalsten Dingen ausgestattet, die Ladekante des riesengroßen Kofferraums viel zu hoch für diese zarte kleine Frau.

Ich habe die eine oder andere Stunde hinter dem voluminösen Volant verbracht und in Gedanken wohl die Rallye Monte Carlo nachgestellt. Irgendwann war das Coupe dann weg und als Nachfolger kam ein kleiner, roter Peugeot 104 ZS ins Haus, der von der Statur besser zu meiner Mutter passte.

Heute würde ich mir alle zehn Finger abschlecken, würde so ein Coupe in der trendigen 70er Jahre Farbe in meinem Fuhrpark sein. Aber wer weiß, vielleicht ist es nur der verklärte Blick darauf durch die rosarote Brille der Kindheit, der solche Begierden erweckt.

Bilder: Volker Stanzer

(Visited 389 times, 1 visits today)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.