Nippon Classics 2020 – Das Treffen für klassische Fahrzeuge aus Japan

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Das NipponClassics geht in die zweite Runde!
Nachdem der letztjährige Versuchsballon nicht nur aufgestiegen, sondern auch äußerst gut geflogen ist, haben wir uns zu einer zweiten Auflage des NipponClassics überreden lassen. Hier findest Du den Rückblick auf das NipponClassics 2019.

Nachdem 2020 kein Jahr ist, wo man auf längere Zeit etwas planen kann, geschweige den sicher ist, ob man überhaupt Veranstaltungen im gewohnten Rahmen abhalten kann, wagen wir es doch. Trag Dir den 12. September rot im Kalender ein und melde Dich gleich an.

 

 

2020 steht ganz unter dem Motto „100 Jahre Mazda“, deswegen wird auch das Rahmenprogramm äußerst Mazda-lastig sein. Dank der großzügigen Unterstützung von Mazda Austria, können wir Dir eine History-Wall präsentieren, die die Highlights aus einem Jahrhundert des japanischen Autoherstellers beleuchtet. Weiters werden wir anhand der vier Modellreihen Mazda2, Mazda3, Mazda6 und Mazda MX-5 eine Ahnengalerie nachstellen.

Hinter dem Treffen stehen der Motorjournalist Lukas Wieringer und das Alltagsklassiker-Team bestehend aus Anja Mayrwöger und Michael Tieber. Wir freuen uns auf einige entspannende Stunden mit Dir bei angeregten Gesprächen, Schmäh führen, Fachsimpeleien und endlich die ganzen Nipponklassiker-Piloten da draußen kennenzulernen. Bringt ein wenig Zeit mit, um diesen einmaligen Tag im Jahr mit uns zu zelebrieren und die Liebe zu Fahrzeugen aus Fernost zu feiern. Es erwartet Dich ein Treffen ohne großes Schnickschnack, keine fixen Programmpunkte, kein Motorblockweitwerfen von deutschen Fabrikaten, keine ach so lustigen Rate- oder Trinkspiele, keine Rätselrallye – einfach mit Freunden zwanglos einen schönen Tag verbringen. Einzig dem skurrilsten Fahrzeug am Treffen wird die goldene Ananas verliehen.

 

 

Das zweite NipponClassics Treffen findet am Samstag, dem 12. September 2020 ab 10h, am Areal der Freizeitanlage LipizzanerFranzl in Heiligenkreuz am Waasen, nahe der steirischen Landeshauptstadt Graz statt. Dort werden wir bestens gastronomisch versorgt, das Treffenareal ist riesengroß und hat Platz für hunderte Fahrzeuge, also daran wird es mal nicht scheitern.

Alle Infos zum Treffen sind auf der NipponClassics Webseite gebündelt, dort bekommst Du jegliche Information, die Du brauchst. Dort freuen wir auf Deine Anmeldung, damit wir besser planen können und auch aufgrund der COVID19 Situation, für alle Fälle gerüstet zu sein. Wir freuen uns auf dich und deinen japanischen Klassiker der nicht jünger als Baujahr 1995 sein darf! Piloten jüngerer Fahrzeuge oder Autos von anderen Kontinenten sind natürlich auch herzlich willkommen als Besucher, die bitten wir aber auf den Besucherparkplatz.

 

 

 

 

Autos und Motorräder folgender Marken sind uns herzlich willkommen: Acura, Asia, Daewoo, Daihatsu, Datsun, Efini, Honda, Hyundai, Infinity, Isuzu, Kawasaki, KIA, Lexus, Mazda, Mitsubishi, Mitsuoka, Nissan, Proton, Subaru, Suzuki, Toyota und Yamaha.

Genauso willkommen sind Fahrzeuge koreanische Provenienz, den die haben noch weniger Lobby als Nipponklassiker. Du hast ein Hyundai S-Coupe, Daewoo Espero oder Kia Pride – ein Platz am Treffen ist dir sicher.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Bitte gleich anmelden.

#mazda #drivetogether #nipponclassics2020

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.