mazda 626 hatchback

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

mazda 626 gc, im hintergrund mein elch.


mazda 626 hatchback, irgendwo im waldviertel….

da lacht er noch am foto, kurze zeit später nach wenigen kilometern fahrt, haben wir den 626 mit defekten zündkabeln wieder beim verkäufer abgestellt. ist ja nicht so, das wir dahin keine 250km abgespult hatten, um diesen mazda 626 der zweiten generation (modellcode gc) zu begutachten und bei gefallen gleich mitzunehmen. alles war perfekt vorbereitet, blaue taferl eingepackt, werkzeug reichlich dabei, abschleppseil usw.
doch die zeit war gegen uns: die werkstätten machen freitags natürlich schon mittags feierabend und ersatzteilhändler war in der tiefsten waldviertler pampa natürlich auch keiner mehr aufzutreiben. so sind wir unverrichteter dinge wieder heimwärts gefahren.

es gab natürlich ein happyend, jakob hat sich den mazda zwei wochen später mit passenden zündkabeln abgeholt. eigentlich als schlachter für seinen grünen gc gedacht, entpuppte sich der güldene doch als das fahrzeug mit der besseren substanz und ist seit geraumer zeit wieder auf steirischen strassen unterwegs, nicht perfekt aber ein auto mit charme.

(das ganze hat sich im herbst 2010 abgespielt, bin gerade über die fotos gestolpert.)

vom güldenen haben wir letzten frühjahr einige fotos geschossen, kurz nach der fertigstellung.

You may also like...

1 Response

  1. 30. August 2013

    […] mazda 626 der modellgeneration gc, wurde an diesem ort schon ausgiebig besprochen, besonders die odyssee seiner abholung aus dem waldviertel. auch bilder nach der erfolgreichen beseitigung des einen oder […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.