schwarzblechfahrer: volkswagen t3 münnich campingbus

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

immer wieder mal fährt mir ein campingbus mit dem logo des ehemaligen grazer campingbusumrüsters münnich vor die linse. klar, das sie hier in der heimat des erbauers stärker verbreitet als anderswo sind. münnich hat wohl umbauten u.a. an den vw bussen der baureihen 2, 3 und 4 vorgenommen. die teilweise von reimo übernommenen bauteile wurden in graz zu fertigen campingbussen ergänzt, bzw. auch eigene entwicklungen verbaut.

vw-t3-muennich (1)

aber sucht man nach gezielten informationen über die campingbusmanufaktur des ing. walter münnich, die in der grazer herrgottwiesgasse beheimatet war, stösst man auf eine mauer des schweigens. das allwissende internet spuckt so gut wie keine suchergebnisse aus, dabei gab es die firma doch einge jahre. mir ist noch in dunkler erinnerung, das es wohl mal ein insolvenzverfahren des betriebes gab, in der ehemaligen produktionshalle sind aktuell verschiedene gewerbebetriebe eingemietet, darunter auch ein shop der caritas. die namensrechte münnich liegen mittlerweilen bei der firma kapo möbelwerkstätten gmbh.

vw-t3-muennich (2)

sollte jemand weitergehende informationen zu der firma münnich aus graz haben, würde ich mich über informationen freuen.

vw-t3-muennich (3)

(Visited 562 times, 1 visits today)

You may also like...

3 Responses

  1. Robert Oswald sagt:

    Hab noch Prospekte von Münnich. Hab dort als technischer Zeichner einiges geplant. Später den Untergang miterleben müssen.

  2. Micky sagt:

    Danke für die Info!

  1. 26. Juli 2017

    […] selbst ausgebaut wurden oder direkt kaufen konnte. Beliebt in Österreich waren die Ausbauten von Münnich aus Graz. Der einzige Originalcamper von VW war dann der Atlantic und das eigentlich erst in den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.