Rallyelegende: Porsche 911 Carrera Gr.4

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Einen Porsche 911 im feinsten Rallyeornat mitten in Graz, sieht man nicht alle Tage. Auch werden die alten Elfer eher selten verhunzt, diese Zeiten sind gottlob vorbei. aber auch dieses Exemplar hier sieht nicht aus, als wenn es husch-pfusch auf Rallyelook getrimmt wurde.

Bleibt nur anhand der aktuellen Rallyeaufkleber und des montierten Kennzeichens die Recherche zu starten und Bingo schon der erste Treffer: Der Aufkleber der 2015er Ausgabe der Gruppe B Rallyelegenden in Saalfelden ist schon der Jackpot. Da handelt es sich um eine echte Legende, die da in Graz am Straßenrand parkt.

porsche 911-gruppe4 (1)

Dieser 76er 3 Liter Carrera wurde für den polnischen Rennfahrer Sobieslaw Zasada der auch in Österreich kein Unbekannter ist, er gewann auf Steyr-Puch 650 TR die Rallye Europameisterschaft 1966, vom Werk nach Gruppe 4 Reglement für den London Sidney Marathon 1977 aufgebaut. Er führte die Rallye anfangs sogar an, wurde aber durch technische Probleme im Klassement zurückgeworfen. Zasada und sein Beifahrer Wojciecj Schramm reparierten die defekte Lenkung mit Traktorteilen und erreichten noch den 13. Gesamtplatz bei dieser Langstreckenrallye.

Auch die weitere Geschichte dieses Elfers ist bemerkenswert, der aktuelle Besitzer, der Australier David Cavanagh, hat bei der Neuauflage der London Sidney Rallye 2004 seine Klasse gewonnen und den 16. Gesamtplatz belegt.

 

porsche 911-gruppe4 (2)

 

Bei der East African Safari Classic Rallye 2005 überließ er das Steuer der Rallyelegende und Weltmeister von 1979 Björn Waldegård und nahm selbst am heißen Stuhl platz. Auf 4426 Kilometern durch die Berge, Steppen und Savannen von Kenia und Tansania erreichten immerhin 30 von 43 gestarteten Teams das ziel. Auf den guten siebenten Platz kam das Team Waldegård/Cavanagh und bekamen für ihre großartige Leistung auf einem suboptimal vorbereiteten Fahrzeug die „Henry Liddon Memorial Trophy“ verliehen. Eine der kuriosen Pannen: Mit zwischenzeitlich nur einem verfügbaren Gang, dem Retourgang, schaffte es der Routinier Waldegård bis zur nächsten Servicezone!

Im Gedenken an den im August 2014 verstorbenen Björn Waldegård, ist David Cavanagh an diesem Wochenende beim Eifel Rallye Festival am Start.

 

  porsche 911-gruppe4 (3)

 

Ein herzliches Danke an Rene Walter für die Bilder!

 

Update 20.06.2019: Bin gerade auf ein Video gestossen, aufgenommen im Vorfeld des Goodwood Festival of Speed 2015, das den Gruppe 4 Porsche in Action zeigt.

 

(Visited 127 times, 1 visits today)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.