mazdas der 70er

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

auf einem roadtrip nach klagenfurt zum friday night cruising bei lieben freunden im sommer 2012, klassisch über die weinebene und ohne einen kilometer autobahn, ist uns dieses idyll mit mazdas der 70er jahre nahe wolfsberg aufgefallen.

sobald ich einen mir noch unbekannten mazdahändler erblicke, wird die geschwindigkeit gedrosselt und der eine oder andere blick darauf geworfen, es könnte sich ja ein klassischer mazda entdecken lassen. die halb durch einen brand zerstörte werkstatt ließ nichts gutes erhoffen. doch das kräftige grün am gebrauchtwagenplatz hinter dem gebäude ließ die alarmglocken läuten. ein solches grün schmückt kein modernes fahrzeug, also bei nächster gelegenheit gewendet und retour zum autohaus.

dort fand sich dann auch ein paradies für liebhaber von nipponklassikern, speziell für fans der marke mazda. dicht aneinandergereiht stand ein querschnitt von mazdas autopalette der 1970er, angefangen mit der großen limousine dem 1500, dem 616 sedan und mazdas kompaktmodell aus der golfklasse, der 1977 erschienenen ersten modellgeneration 323.

im bereich, wo das gras höher wurde und der fahrzeugzustand aus, billigstautos mit restpickerl,  teileträgern und kernschrott bestand, fand sich auch noch ein klassischer mazda aus den frühen 1980ern, ein mazda rx-7 fb, der wohl dort sein unrühmliches ende gefunden hat.

warum finden diese bilder erst jetzt an das licht der öffentlichkeit? nach einem festplattencrash waren sie im nirvana der datensicherung verschwunden und sind erst neulich wieder an die oberfläche gekommen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.