Alltagsklassiker Saturday Night Cruising März 2020

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Saisonstart!
Welch köstliches Wort für die, die schon mit den Hufen scharren, dass ihr Klassiker endlich wieder raus darf! Raus aus der Garage, um endlich wieder Straße unter die Räder zu bekommen. Wie immer starten wir recht früh in die Saison, wie immer sind die Temperaturen noch recht überschaubar im einstelligen Bereich angesiedelt. Teile der Steiermark haben in den vergangenen Tagen noch etwas Schnee abbekommen, das zögert für viele den ersehnten Start in die Klassikersaison noch etwas hinaus. Für viele ist es noch zu früh, die stoßen erst im April und Mai zu unserem Parkplatztreffen am Parkdeck B4 im Citypark zu uns mit ihren Klassikern. Oder sie kommen mit ihrer Wintergurke, parken etwas abseits und holen sich schon Gusto für ihre eigene erste Ausfahrt.

 

An sich schon ein stattliches Fahrzeug so ein 7er Volvo. Hier doch eher schmächtig.

 

Mit rund 50 Fahrzeugen war der Start in die neunte Alltagsklassiker Night Cruising Saison (Saison Nummer 3 im Citypark) schon recht gut besucht. Es war ein herzliches Wiedersehen mit alten Freunden und Bekannten. Aber auch ein willkommen heißen von neu hinzugekommenen Altblechfahrern! Die angenehme, entspannte Atmosphäre begeistert mich auch nach knapp einem Jahrzehnt noch immer wieder aufs neue. Teilnehmer, die sich beim SNC kennengelernt und befreundet haben, haben berichtet, dass sie sich auch über den Winter in der SNC freien Zeit regelmässig treffen. So falsch kann das Ganze dann doch nicht sein was wir einmal im Monat veranstalten – Alltagsklassiker verbindet Menschen.

 

Was dem Deutschen seine Schwalbe, ist dem Österreicher seine Ponny

 

Ansonsten ging es trotz der doch unwirtlichen Temperaturen zu wie immer: Menschengruppen stehen um gut gereifte Fahrzeuge rum, führen Schmäh, vertiefen sich in Fachgespräche. Man bringt sich auf den letzten Stand, was sich im Fuhrpark über die Winterzwangspause getan hat. Viele intensive Eindrücke aus Schraubergaragen und Einstellhallen werden ausgetauscht, oft untermalt durch hunderte Fotos die auf Smartphones hergezeigt werden. Aber auch echte Bilder auf Papier bekommt man da zu sehen, aus exklusiven Privatsammlungen.

 

Wann hat man zuletzt einen BX GTI gesehen? Der hier wäre sogar zu haben…

 

Tipps und Tricks werden weitergegeben, genauso wie das eine oder andere Ersatzteil einen neuen Besitzer findet. Die einen erleichtern ihre Sammlung im Winter, um Platz für neue Traumautos zu schaffen. Manch einer kauft aus Fadesse oder auch Altautosucht, je nachdem aus welcher Sichtweise man das auch betrachtet, ein Konvolut an Fahrzeugen über den Winter und wundert sich, warum die Stellplätze plötzlich alle belegt sind. So hat jeder sein Pinkerl zu tragen.

 

Ford Ranchero

 

Das alte Spiel mit “Motorhaube auf“ funktioniert auch 2020 sehr gut, einmal offen finden sich prompt immer wieder welche die sich zu spontanen Gruppen zusammenfinden und ihren Senf dazu geben und mit viel Wissen, wie auch Halbwissen brillieren. Genauso funktionieren Flügeltüren auch. So ein DeLorean zieht Jung und Alt an. Die Alten kennen das Kultauto aus der „Zurück in die Zukunft“ – Trilogie, die Jungen finden es einfach nur cool. Genauso werden Klappscheinwerfer von den Kids bestaunt – neu gibt es die seit über einem Jahrzehnt nicht mehr zu kaufen und die Zeiten, dass an jeder Ecke ein Fahrzeug mit Klappis steht ist längst vorüber.

 

Nein, er hat keinen Fluxkompensator!

 

Hat einen dann die Kälte übermannt, zieht es eine hoch ins Airea 55 Bausatzlokal wo Wärme und Essen für die Seele wartet. Auch hier wird zwischen Burger, Pizza und kühlen Getränken weiter fachgesimpelt.

Das nächste Alltagsklassiker Saturday Night Cruising findet am 04.04. zur selben Zeit am selben Ort statt. Alle Informationen zu den Terminen 2020 findest du hier.

Wer noch mehr Bilder sehen will, auch von Fahrzeugen die mir nicht vor die Linse gesprungen sind, ist beim GaragenLiebling gut bedient: Klick

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.