ford granada mk1

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute



ford granada mk1, herbersdorf.

die erste generation des ford granada, nachfolger der ford baureihe p7 (20m/26m), war eine limousine der oberen mittelklasse, die von 1972 bis 1977 am markt erhältlich war. als karosserievarianten waren zwei- und viertürige limousinen, ein fastbackcoupe sowie ein fünftüriger kombi verfügbar. heckantrieb, seidenweiche sechszylinder und ein äußerst komfortabeles fahrwerk sorgten für großen reisekomfort, der oft noch durch die optionale dreigangautomatik vervollständigt wurde.

bis 1975 gab es auch noch das schwestermodell consul, die jedoch meist mit vierzylinder v- und reihenmotoren ausgestattet waren und auch nicht auf eine so hochwertige ausstattung zurückgreifen konnten.

1977 wurde der granada durch die zweite generation abgelöst, von pininfarina gezeichnet, die bis 1985 erhälich war.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.