aston martin db4 gt zagato

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

aston-martin-db4-gt-zagatofoto: du ke

sind wir uns ehrlich: das „tagesgeschäft“ von alltagsklassiker dreht sich um brot- und buttermodelle wie käfer, kadetts und w123 sterne.

ab und an finden sich aber perlen im öffentlichen raum, von denen man meist noch nichts gehört und noch weniger gesehen hat, bzw. die durch ihre exklusivität man eher in einer mit weißen marmor ausgeschlagenen sammlergarage vermutet hätte.
wie diesem aston martin db4 gt zagato. ein ferrari 250 gto ist dagegen mit seinen 39 produzierten exemplaren ein allerweltsauto.

als basis diente der db4 gt, der von der carozzeria zagato in mailand neu eingekleidet wurde. ercole spada zeichnete für das design verantwortlich, dessen rundungen in aluminium über einem holzrahmen in form gebracht wurden.

leichtbau war die devise: die fenster bestanden aus plexiglas, man verzichtete auf zierteile ebenso waren die scheinwerfer zurückgesetzt und mit plexiglas verkleidet. von den 19 gebauten fahrzeuge wurden einige mit strassenzulassung ausgeliefert, es gab aber auch fahrzeuge die für den renneinsatz (u.a. von graham hill und sir stirling moss bewegt) abgestimmt wurden.

zwischen 1989 und 1991 wurden nochmals 4 exemplare des db4 gt zagato ( sanction 2) auf originalchassis aufgelegt, die zum stückpreis von € 1.200.000 innerhalb von 15 minuten nach bekanntgabe der produktionsentscheidung verkauft waren. 1996 wurden die beiden exemplare die als ersatzteilträge geplant waren, ebenso komplettiert und verkauft (sanction 3 ).

bewegte bilder vom db4 zagato hat motorvision eingefangen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.