Alltagsklassiker Meet&Greet Juli 2019

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Da kommt man erst aus Köflach Ende Juni zurück und zack, schon steht das nächste Alltagsklassiker Meet&Greet an. Das Wetter war uns auch mehr hold und blieb trocken, ideale Bedingungen also um die Erbse zu bewegen und eine Landpartie zu wagen.

 

 

 

Als Formel 1 Fan ist man natürlich an einem Samstag zu Zeiten des Qualifyings schwer im Stress, wenn man anschließend noch einen Termin hat. So bin ich etwas später erschienen, trotzdem fand sich noch ein Platz im gut gefüllten Gastgarten des K&K Cafés hinter einem Cappuccino – danke Anton für die Einladung.

 

 

Anregende Gespräche, aus denen man viele Informationen mitnimmt, ergeben sich, auch wenn man mit der Kamera um die Autos schlendert. Da darf man dann auch mal eine Sitzprobe nehmen in Fahrzeugen wie dem Ford Cortina MK2, ein Fahrzeug was auch mein Vater mal besessen hat, als ich noch ein Kleinkind war. Ich kann mich zwar nicht mehr erinnern, aber das war sicher eines der ersten Autos, in denen ich mitgefahren bin und auch aufgeregt zwischen den Sitzen gestanden bin, um andere Fahrzeuge zu entdecken. Irgendwo hat der Autowahn ja mal angefangen bei mir …

 

 

Eine bunte Mischung an Fahrzeugen war wieder vertreten in Köflach, von den 40ern bis in die späten 90er. Vom VW Schwimmwagen bis zu Limousinen aus dem Hause Renault. Volkswagen Käfer in allen Geschmacksrichtungen: Ratten, originalgetreu, getunt, rechts gelenkte Fahrzeuge, alles dabei, alles was dem Besitzer gefällt. Wann hat man das letzte Mal ein bzw. gleich zwei Suzuki Swift Cabrios auf der Straße gesehen? Oder einen Renault Clio Williams, in den 90ern ein feuchter Bubentraum? Aber auch etablierte Oldtimer wie Mercedes Pagode oder NSU 1000, 911 Targa und Morris Minor mischen sich unter die Youngtimer vom Schlage eines W124, Nissan Primera oder Opel Astra.

 

 

Das nächste Alltagsklassiker Meet&Greet Köflach findet am Samstag, 17.08. ab 16h im Cafe K&K statt.

 

 

(Visited 215 times, 1 visits today)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.