20.Vienna Höhenstrassen Classic 2016

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Einen Spaziergang mit der Kamera durch den Parc Ferme der 20.Vienna Höhenstrassen Classic hat uns der Garagen Liebling unternommen. Dabei ist ein feiner Querschnitt durch das bunt gemischte Starterfeld der 20. Ausgabe dieser Oldtimergleichmäßigkeitswertung enstanden. Das Teilnehmerfeld zieht sich von Vorkriegsklassikern, über die Oldtimer aus der Wirtschaftswunderzeit nach dem zweiten Weltkrieg, zu den Youngtimern aus den frühen 90ern. Viele Schmankerl waren in diesem hochkarätig besetzten vertreten, vom Schwarzblech Mercedes-Flügeltürer, über den Post Sambabus bis zur Rallyeikone Lancia Delta Integrale.

Start und Ziel der 20. Vienna Höhenstrassen Classic war das Q19 Shoppingcenter, von wo die Teilnehmer auf die 140 Kilometer lange Strecke geschickt wurden. Die von dem ÖMVC veranstaltete Rallye kann auf eine lange Tradition zurück blicken und zählt auch zum ÖMVV-Cup, sowie zur Staatsmeisterschaft.

 

Bilder: Garagen Liebling

 

 

Weitere feine Bilder der Höhenstrassen Classic gibt es von drivenews auf Flickr.

 

(Visited 841 times, 1 visits today)

Gründer von Alltagsklassiker, mit der Schwäche für alte Japaner, Schweden und Modellautos; Fotograf, Autodidakt, Leseratte, bewegt Mazda MX-5, Mazda 818, Volvo 960 II und Puch Maxi L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.