Mazda 1300 Coupe und R100 – Nicht nur in Österreich wahre Exoten

Meine Geschichten im Blog fangen meist mit der Sichtung eines klassischen Fahrzeuges an, so auch diese. Roman Stradej hat schon für viele tolle Momente für meine Leser gesorgt, in dem er die Augen offen hält und wie so viele Carspotter die Straße nach interessanten Fahrzeugen abscannt. Der Fund um den es heute hier geht, ist wohl einer der rarsten Erscheinungen die je hier im Blog zu sehen waren. Als ausgewiesener Mazdaafficonado der ich nun mal bin, hat das Herz gleich höher geschlagen beim Anblick der mir zugesandten Bilder. Wie es oft so kommt im Leben, war mir das Fahrzeug auf den Bildern aber schon irgendwoher bekannt und so begann ich zu recherchieren. Klar, auf Facebook hatte ich schon Bilder vom zartgelben Coupe gesehen und der Kontakt zum Besitzer war schnell hergestellt,. De zeigte sich gerne auskunftbereit und beantwortete freudig meine Fragen zu diesem Exoten auf unseren Straßen.

 

mazda-1300-coupe (1)

 

Mazda 1300 Coupe
Es handelt sich dabei um ein Mazda 1300 Coupe aus dem Jahre 1973, das im Oktober letzten Jahres aus Holland importiert wurde. Gleich nach dem Import wurde es in Österreich typisiert und wäre somit bereit die heimischen Straßen zu rocken und auf Oldtimertreffen für verdutzte Gesichter zu sorgen. Mit seinen 66PS aus 1272ccm bei nur 800 Kilogramm Leergewicht, ist er auch ausreichend motorisiert und sorgt für reichlich Fahrspaß. In Holland wurde das Coupe bereits restauriert, hält aber den hohen Anforderungen des jetzigen Besitzers nicht stand und wird daher nochmals einer ausgiebigen und gründlichen Überarbeitung unterzogen werden.

 

mazda-1300-coupe (2)

 

Zuerst ist aber noch das Schwestermodell des 1300 Coupe an der Reihe das Rupert sein Eigen nennt. Schwestermodell, werden sich viele fragen denen das 1300 Coupe schon nicht geläufig ist?

 

mazda-1300-coupe (3)

Bilder: Roman Stradej

Mazda R100
Mazda als einer der Pioniere des in den 1960er Jahren aufstrebenden Wankelmotorkonzeptes, bot von fast jedem konventionellen Modell mit Hubkolbenmotor, auch eine Version mit dem Drehkolbenmotor an. So auch vom zarten Coupe, das ganze nennt sich dann R100 und verfügt über den ersten in Serie gebauten Zweischeibenwankelmotor der Welt, der zuerst im Mazda 110S Cosmo für Furore sorgte. Der R100 bekam die zahmere Version dieses Motors der im Cosmo für 128 freudenspendende PS sorgte. Im R100 leistete der Motor mit Einfachvergaser immer noch 100PS, die er aus knapp einem Liter Hubraum schöpfte. Eine beachtliche Literleistung, und auch sicher gut für erfreuliche Fahrleistungen bei 800kg Leergewicht!

 

mazda_r100_coupe_ (3)

Bild: Mazda

 

Seit 1993 besitzt Rupert das rare 2+2 Coupe, das einst vom damaligen österreichischen Mazdaimporteur mit 12 weiteren R100 Exemplaren importiert wurde und mittels Einzelgenehmigungen auf unsere Straßen kam. Erstbesitzer war bei diesem Exemplar auch der Mazda Importeur. Offiziell wurde das R100 Coupe in Europa nur in Frankreich angeboten, weitere Vertriebsmärkte waren der Heimmarkt in Japan wo er unter der Bezeichnung Mazda Familia Presto Rotary lief und die USA. Somit ist der R100 sicher das seltenste Modell, hinter dem 110S Cosmo aus dem Mazdaportfolio, noch dazu hat die Leistung nicht immer mit der Straßenlage harmoniert (145 Reifen!) und somit sind viele R100 kalt verformt worden, dementsprechend wenige haben überlebt.

 

Bilder: Mazda

 

Schönheitskur
Ruperts R100 unterzieht sich gerade einer Schönheitskur: „Mein Auto habe ich zerlegt gekauft und bin gerade bei Innenausstattung und Motor. Die Karosserie wurde komplett innen, außen, oben und unten sandgestrahlt, alles was ich bei Mazda bekommen habe ich neu verbaut.„ Auch hier bekommt man mit viel Geduld, den richtigen Kontakten noch allerhand Teile, auch wenn man sie sich aus Neuseeland oder Australien importieren muss. Im schlimmsten Fall muss eben inzwischen das 1300 Coupe für einzelne Teile herhalten.

(Visited 87 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

One Comment

on “Mazda 1300 Coupe und R100 – Nicht nur in Österreich wahre Exoten
One Comment on “Mazda 1300 Coupe und R100 – Nicht nur in Österreich wahre Exoten
  1. Pingback: Die 10 meistgelesenen Artikel im März 2016 | Alltagsklassiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *