Alltagsklassiker Saturday Cruising Gleisdorf 2016

Einen prächtigen Herbsttag hat uns Martin Krusche für die Buchpräsentation von „Der kurze Sommer des Automobils“ und das im Rahmenprogramm stattfindende Alltagsklassiker Saturday Cruising in Hofstätten an der Raab ausgesucht. Das hat auch die Fahrer der klassischen  Fahrzeuge angezogen, um der Präsentation einen würdigen Rahmen zu bieten.

 

alltagsklassiker-saturdaycruising-gleisdorf-2016-86

 

Kaum geht man ein paar Kilometer raus aus Graz, hat man gleich ein stark erweitertes Einzugsgebiet an Besitzern von Old- und Youngtimern, da trauen sich auf einmal auch die Oststeirer und Burgenländer raus aus ihren Garagen. Und mit ihnen wird das Feld der Fahrzeuge gleich viel bunter, nicht nur „neue“  Fahrzeuge aus dem VAG Konzern die sonst schon immer gut vertreten sind bei unseren Cruising, sondern auch Raritäten, wie ein Renault 21 Turbo tauchen aus dem Nichts auf.

 

alltagsklassiker-saturdaycruising-gleisdorf-2016-39

 

Ein kleines internes Treffen der 5 Zylinder-IG fand sich bei uns ein, die sich in Facebook tummeln und aus Wien und den Bezirken Deutschlandsberg und Bruck-Mürzzuschlag angereist sind.

 

alltagsklassiker-saturdaycruising-gleisdorf-2016-92

 

Fein das sich auch einige „Freunde“ aus den Weiten des WWW eingefunden hatten, die man erstmals real kennengelernen konnte. Stellvertretend dafür möchte ich Helmut, den Nissansammler aus Wien nennen, der uns mit seinem piekfeinen Nissan Sunny Traveller, mit nicht mal 20.000 Originalkilometern die Ehre erwiesen hat.

 

alltagsklassiker-saturdaycruising-gleisdorf-2016-87

 

Ansonsten war es wie immer bei unseren Cruising, nette Menschen, viele interessante Gespräche und eine bunte Mischung an Fahrzeugen. Diese Mischung machts, das konnte ich auch aus einigen Gesprächen herausfiltern, die lockt viele Klassikerfahrer an, die sonst eher Autotreffen meiden. Der äußerst tiefe 244er Volvo von Marcel und der DeLorean von Mario waren die Zuschauermagnete, gleich nach ihrem Erscheinen auf dem Treffenplatz scharten sich die Besucher um diese Fahrzeuge.

 

 

Die Vielfalt der Fahrzeuge war wieder einmal Querschnitt durch die Automobilgeschichte der letzten 50 Jahre, da steht dann ein Nissan Prairie 4×4 neben einem Maserati Quattroporte 3, trifft ein Lotus Elise 111S JPS auf einen beigen Steilheckpolo und Bentley Turbo auf Citroen GS. Hochpreisige Luxuslimousinen stehen neben Brot- und Butterautos, Kleinseriensportwagen der 90er neben Limousinen der 70er – das ist die Essenz von Alltagsklassiker.

In kleiner Runde sind wir noch eine Runde durch Gleisdorf gecruist um schlußendlich im True Fellas Diner den Tag ausklingen zu lassen.

Ein Danke ergeht an Martin Krusche für die Organisation der Buchpräsentation, deren Gast wir sein durften. Ebenso an seinen Co-Autor Matthias Marschik, so wie an den Verleger Richard Hollinek, der das Buch erst möglich machte. Nicht zu vergessen das Blogmobil, sowie die Firma Jerich, die freundlicherweise ihr Areal zur Verfügung gestellt hat.

(Visited 706 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

One Comment

on “Alltagsklassiker Saturday Cruising Gleisdorf 2016
One Comment on “Alltagsklassiker Saturday Cruising Gleisdorf 2016
  1. Pingback: Alltagsklassiker Saturday Cruising Gleisdorf 2016 – SPEED IS LIFE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.