Alltagsklassiker Carfreitag 2017

Der Tag begann ja gut mit Sonne, 20 und mehr Graden, nachmittags bin ich noch in der City bei Cappuccino im Gastgarten gesessen. Je näher der Beginn des Carfreitags rückte, desto dichter wurde die Wolkendecke, die sich eine halbe Stunde vor dem Anfang des Parkplatztreffens schlagartig zu entleeren begann. Erst nur vereinzelte Tröpfchen, dann ginge die Schleusen nach und nach mehr und mehr auf. Die ersten Gäste haben wir schon unter dem schützenden Dach der Waschboxen am Treffenareal begrüßt. Dort standen wir sehr lange, den der Regenguss der zwar wichtig für die Land- und Forstwirte ist, für uns aber verzichtbar gewesen wäre dauerte an. Nichtsdestotrotz füllte sich das Areal, Platz um Platz, da haben wir gestern knapp am Treffenrekord gekratzt, wenn ihn nicht überboten.

Das zusammenrücken auf so engem Raum, verteilt auf mehrere der Waschboxen, hat der Kommunikation aber gut getan, da wurde gefachsimpelt, getratscht und viel Wissen weitergegeben. Irgendwann hatte aber auch der Herrscher des Wetters ein einsehen mit uns
und drehte den großen Wasserhahn auch wieder ab. Das war das Startzeichen um sich endlich den Autos zu widmen, seine Runden am Platz zu drehen und endlich den Subway zu stürmen um sich mit Kaltgetränken und einem Snack zu versorgen.

So zieht man seine Runden quatscht mit alten Freunden, neuen Bekanntschaften und Alltagsklassikerpiloten, die man schon lange nicht mehr persönlich getroffen hat. Dazwischen knipst man ein paar Bilder, wobei mir beim gestrigen kommen und fahren sicher der eine oder andere entwischt ist, sorry for that, war keine Absicht. Aber bei vielen Gesprächen bleibt man einfach hängen, weil so viel Emotionen und Stories in den einzelnen Fahrzeugen drinnen steckt, das diese Leidenschaft einen selbst gefangen nimmt und man mehr wissen will.

Irgendwann ist es frisch geworden und man guckt auf die Uhr und es war fast 23h, da haben wir dann das Licht abgedreht und den Carfreitag für beendet erklärt. Danke an die vielen Besucher, die trotz des feuchtkalten Wetters so lange durchgehalten haben! Wir sehen uns beim nächsten Alltagsklassiker Friday Night Cruising am 12. Mai ab 18h!

 

Einen Bericht von Lukas Wieringer über den Carfreitag findet man in seinem Blog, feine Bilder gibt es auch von Speed is life auf Facebook und im Blog.

Rückblick auf den Carfreitag 2016, 2015, 2014 und 2013.

 

 

(Visited 948 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

One Comment

on “Alltagsklassiker Carfreitag 2017
One Comment on “Alltagsklassiker Carfreitag 2017
  1. Pingback: Alltagsklassiker Carfreitag 2017 – SPEED IS LIFE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.