ford escort mk1

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

der escort ist eines der erfolgreichsten modelle vom fahrzeughersteller ford, das in mehreren modellgenerationen zwischen 1968 und 2000 millionenfach produziert wurde. die erste modellreihe wurde von 1968 bis 1975  in verschiedenen karosserievarianten angeboten: neben einer zwei- oder viertürigen limousine war auch ein dreitüriger kombi, sowie ein kastenwagen im sortiment.

ford-escort-mk1

foto: thomas koch

die prägnante form des kühlergrills erinnert an einen hundeknochen, somit war auch der landläufige spitznamen des escort auf alle ewigkeit in stein gemeißelt.

histocup-2014 (9)

foto: ana radulovic / lunatico

technisch war der erste escort stark an seinen vorgänger anglia angelehnt, die entwicklung des escort fand bei ford uk statt, wo auch der produktionsstart im werk halewood im november 1967 erfolgte. bei ford deutschland verließ der erste am festland produzierte escort im januar 1970 das fließband.

autorevue-speedparty-2014 (53)

foto:michael tieber

in der mitte des jahres 1973 kam der rs2000 als sportliches topmodell auf den markt, das durch die ausgestellten kotflügel und die zweifärbige lackierung auffiel. in den frühen 70ern reichten dem leichten rs2000 als basismodell für den motorsport schon 100ps, um in den verschiedensten rennserien und auf den rallyepisten erfolgreich zu sein. im historischen motorsport ist der hundeknochen escort heute nach wie vor eine fixgröße, um um den sieg ein ernstes wörtchen mitzureden.

histocup-redbullring-2013 (20)

foto: michael tieber

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.