Festival am Schelchenberg 2016

„Automobile Leidenschaft und menschliche Emotionen“ welch treffendes Motto dieser Klassiker-Gartenparty!

Was im letzten Jahr als erweiterte Geburtagsparty von Hausherr Ingo seinen Auftakt hatte, hat sich heuer im zweiten Jahr des Bestehens des Festival am Schelchenberg furios gesteigert. Unzählige Fahrzeuge mehr als im letzten Jahr haben sich am versteckt gelegenen Schelchenberg eingefunden um den schönen Dingen des Lebens zu huldigen: Wein, Weib und Gesang waren zwar auch Thema, aber viel mehr ging es um die reizvollen Rundungen der automobilen Leckerbissen, die sich auf den Wiesenflächen des weiträumigen Anwesens eingefunden haben. Mit der Sonne um die Wette haben diese Fahrzeuge geglänzt, die entweder durch ihre Seltenheit, Motorleistung oder einfach durch ihre Schönheit brilliert haben.

Ein kleiner Auszug aus der Besucherliste lässt den Automobilliebhaber mit der Zunge schnalzen: Ferrari 512TR, Citroen DS Chapron Cabriolet, Honda S800 als Coupe und Cabriolet, Aston Martin DBS, Jaguar XJ-C, Dino 246GT, Porsche 964 Speedster, Wiesmann Roadster, Alpine A110S, Audi Quattro und Lancia Delta Integrale um nur einige zu nennen.

Aber auch einstige Mauerblümchen und rar gewordene Massenware, wie ein Innocenti Mini, Mazda 818, Chrysler LeBaron Convertible oder Yugo Cabriolet haben sich auf diesem Treffen der anderen Art in Szene setzen können – und auch ihre Bewunderer gefunden.

Die angenehme, entspannte Atmosphäre ließ einen die Zeit vergessen. Viele Interessante Gespräche mit gleichgesinnten Liebhabern, kühle Getränke aus der Waldbar und ein den Gaumen betörendes Catering liessen keine Wünsche offen. Ein grosses Danke an das gesamte Team des Festival am Schelchenberg rund um Ingo Alton und Stefan Schönbacher – möge es dieses Treffen noch viele Jahre geben!

 

(Visited 918 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

3 Comments

on “Festival am Schelchenberg 2016
3 Comments on “Festival am Schelchenberg 2016
  1. ….es war ein prachtvoller Tag, die Sonne glänzte mit den Fahrzeugen um die Wette und das ganze
    Areal versprühte einen herrlich Benzingeschwängerten Duft ! Einen großen Danke an den
    Veranstalter, der mit viel Liebe und Energie so etwas erst ermöglicht !!!

  2. Pingback: Festival am Schelchenberg 2016 – SPEED IS LIFE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.