Alltagsklassiker Saturday Night Cruising Mai 2018 – Teil 1

Der Wettergott war uns mehr als gnädig, nachdem sich gegen 14h die Schleusen des Himmels schlossen und man daran gehen konnte, das Fahrzeug das man auszuführen gedachte zu reinigen. Kurz vor 18h trudeln die ersten Teilnehmer unseres markenoffenen Old- und Youngtimertreffens am Parkdeck des Citypark in Graz ein.

 

 

Nicht abzusehen war, das es dieses Mal so voll wie noch nie bisher wurde, ca. 80 Fahrzeuge, da nun auch die letzten ihre Klassiker ausgewintert haben. Aber wir konnten auch wieder viele Neuzugänge bei unserem Treffen begrüßen, die erstmals zu uns gestoßen sind und höchst erfreut über die zwanglose Atmosphäre waren, die bei uns herrschen. Da stehen die klassischen Fahrzeuge im Mittelpunkt und nicht irgendwelche Clubinteressen oder monetäre Absichten.

 

 

Der bunte Mix quer durch die Modellpalette der vergangenen Jahrzehnte reichte vom BMW Dixi, über Kastenenten, frühe Elfer, scharfe Escorts, 80er Jahre Ikonen wie Mitsubishi Pajero, Fiat Unos, bis zu Fahrzeugen aus den 90ern wie dem Kultroadster MX-5, oder E30 und E36 Cabrios.

 

 

Sehr erfreut war ich auch über den Besuch von der Österreich-verantwortlichen der Zeitschrift Oldtimer Markt, die uns seit diesem Jahr mit einem quartalsweise erscheinendem Österreichspecial erfreuen. Diesen Blick auf die heimische Szene werfen Chefredakteur Mag. Christian Schamburek und Redakteur Lukas Wieringer. Für das kommende Quartal 3/2018 ist ein Bericht über Alltagsklassiker geplant, dazu wurde direkt vor Ort recherchiert und fotografiert.

 

 

Ein herzliches Dankeschön für Euer kommen, das nächste Alltagsklassiker Saturday Night Cruising findet am 02.06. ab 18h im Citypark Graz statt.

Aufgrund der Fotofülle, findet ihr Teil 2 der Bilder hier.

 

Weitere Bilder vom SNC im Mai findet ihr bei

Lukas Wieringer

Speed is Life

GaragenLiebling Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

 

 

 

(Visited 424 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.