Planai Classic

„Die Piloten und ihre Navigatoren pfeifen auf den warmen Ofen und das fade TV-Programm, ihre Oldtimer genießen keinen garagengepflegten Denkmalschutz.

Sie wollen frieren und rutschen, sich beim 40 km/h Schnitt um Hundertstel duellieren, zwei Tage Spaß haben. Angesagt ist Autofahren wie früher, ohne Lenkservo, oft nicht einmal mit Servobremsen, sicher ohne ABS und andere elektronische Gehhilfen. Kein Xenon-Licht erhellt die Straßen, starre Hinterachsen suchen Halt, doch sie sind die Augen des Hintern für den Straßenzustand. Eine Expedition ins Ungewisse für Autos bis Baudatum 31.12.1972.“

Infos: Planai Classic

(Visited 47 times, 1 visits today)

Katzenpapa, mit der Besten aller Beifahrerinnen an seiner Seite, beheimatet in Graz,  Gründer von Alltagsklassiker, mit der Schwäche für alte Japaner, Schweden und Modellautos; Fotograf, Autodidakt, Leseratte, bewegt Mazda MX-5, Mazda 818, Volvo 960 II und Puch Maxi L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.