saisonschluß: einwintern des mazda 818

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

nachdem die heurige klassikerssaison durch das seltsame wetter und den sommer der keiner war sehr durchwachsen war, wurde die saison eben weiter in den spätherbst hinaus verlängert. aber heute war es dann doch soweit, die erbse aka mazda 818 sedan de luxe wurde in den winterschlaf geschickt.

dabei habe ich meine tipps und tricks zum einwintern vom letzten herbst berücksichtigt: der erste weg führte mich dabei zu hansis turmöl tankstelle. den tank habe ich vollgetankt, den luftdruck in allen rädern um einen halben bar erhöht um ein plattstehen der räder zur verhindern. eine runde in der waschstrasse rundete das pflegeprogramm ab. damit die erbse absolut trocken wurde, gab es noch eine kleine runde in das grazer umland.

einwintern-mazda-818 (3)

der weg in die garage war mit wehmut verbunden, den erst im frühjahr werden wir wieder die strassen unsicher machen und das strassenbild mit dem fröhlichen 70er grün aufpeppen.

aber weiter beim einwintern: in der tiefgarage eingetroffen und am parkplatz abgestellt, wurden noch folgende arbeitschritte abgehakt: eine schale mit gemahlenem kaffee gemischt mit katzenstreu entzieht dem innenraum etwaige luftfeuchtigkeit und verhindert unagenehme gerüche, die während der langen standzeit auftreten können. die batterie wurde abgeklemmt, bei eingelegtem gang wurde die handbremse nicht angezogen um ein festbacken der beläge zu verhindern.

einwintern-mazda-818 (4)

nachdem im laufe der saison auf der fahrersitzfläche einige risse im kunstleder auftraten, wurde der sitz ausgebaut und wird vom profi über den winter genäht. auch die von einem vorbesitzer aus filz angefertigten schaltsack und handbremssack werden aus kunstleder nachgefertigt und wurden als vorlage für den sattler ausgebaut.

einwintern-mazda-818 (1)

zu guter letzt wurde die schutzhülle als schutz vor staub und schmutz über den 73er nipponklassiker gezogen. wir sehen uns 2015 am stellplatz 26/2.

einwintern-mazda-818 (2)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.