Sponsored Post: Michelin Green Concept Insektenentferner

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Ich gebe es ja zu: Ich bin nicht der große Autopfleger vor dem Herren! Gut gewaschen wird das Auto regelmäßig, aber bei Politur und dem aussaugen des Innenraumes bin ich, nun nennen wir es mal nachlässig. Was mich aber richtig rasend macht, ist der Insektenfriedhof im Sommer auf der Front meines Volvo! Der wird ja hauptsächlich für die weiteren Fahrstrecken genutzt, sprich mit großem Autobahnanteil und da sind auch die fröhlich sich gegen Windschutzscheibe, Scheinwerfer und Lack werfenden Insekten nicht weit. Da hilft nur ein Insektenentferner!

 

michelin-green-concept-insektenreiniger (4)

 

Klar könnte man die Front mit einer durchsichtigen Schutzfolie schützen, die Windschutzscheibe und die Scheinwerfer wären aber noch immer die perfekte Landefläche für suizidgefährdete Insekten.

Gegen das Insekteninferno auf Lack, Glas und Kunststoff hilft es, regelmäßig die kontaminierten Flächen zu reinigen und von den Überresten der Flattermänner zu befreien. Als Besitzer und Benutzer mehrerer Old- und Youngtimer, lege ich Wert darauf, bei der Reinigung und Pflege auf umweltfreundliche Autopflege und ökologische Produkte zurückzugreifen, sofern das möglich ist.

Eines dieser Produkte stammt von MICHELIN, der MICHELIN Green Concept Insektenentferner Spray. MICHELIN, kannte ich bisher nur als Hersteller von Premiumreifen und als Herausgeber des weltbekannten Gourmetführers “Guide MICHELIN“.

Der MiCHELIN Green Concept Insektenreiniger wird in Deutschland durch nachhaltige Produktionsverfahren erzeugt, besteht aus überwiegend regenerativen Rohstoffen in geprüfter Qualität und ist biologisch voll abbaubar. Gleichzeitig ist der Insektenreiniger aber hoch wirksam und bietet die gewohnte hohe MICHELIN Qualität. Ausgezeichnet durch das EU Ecolabel Zertifikat, bietet die innovative Green & Clean Formel eine schnelle gründliche und umweltfreundliche Reinigung. Dieses internationale Gütesiegel dient als Referenz, das die Verwendung dieses Produktes einen Beitrag zur Verringerung der Umweltverschmutzung darstellt.

2015 hat die Zeitschrift Auto Motor und Sport 10 Insektenentferner getestet, folgende Punkte wurden zur Bewertung herangezogen:

  • Materialverträglichkeit (bei Gummi / Lack / Polycarbonat)
  • Hinweise zu Gefahrenstoffen / Kennzeichnung)
  • Reinigungsleistung (Laborversuch, Praxistest)
  • Produkteigenschaften (Anleitung, Handhabung, Preis / Ergiebigkeit)
  • Umweltverträglichkeit (gesundheits-/umweltbeeinflussende Inhaltsstoffe

 

Testsieger wurde mit 86 von 100 möglichen Punkten der Michelin Green Concept Insektenentferner und erhielt das Prädikat “sehr empfehlenswert“.

 

 

Tests und salbungsvolle Worte sind das eine, aber nur der Praxistest macht sicher! Mit der Sprühflasche auf die mit Insektenleichen kontaminierten Stellen am Fahrzeuge zielen und einsprühen. Die Einwirkzeit beträgt je nach Verschmutzungsgrad zwischen zwei und fünf Minuten. Danach mit klarem Wasser nachspülen, bei hartnäckiger Verschmutzung kann man zusätzlich die Insektenreste evtl. mit einem Insektenschwamm oder Bürste unter fließendem Wasser entfernen, nachspülen, fertig. Klingt einfach, funktioniert aber auch so: Komplett simpel in der Anwendung, aber mit äußerst befriedigendem Ergebnis. Umweltfreundliche Autopflege mit MICHELIN kann so einfach sein!

 

michelin-green-concept-insektenreiniger (5)

mit klarem Wasser abspülen

 

Kennt Ihr die Produkte von Michelin Green Concept und wie sind Eure Erfahrungen damit?

(Visited 110 times, 1 visits today)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.