Mercedes-Benz /8 – Der Mercedes für Millionen

Knapp 2 Millionen Exemplare der Mercedes Mittelklasselimousine W114 (Sechszylinder) und W115 wurde zwischen 1968 und 1976 produziert. Bekannter ist das Modell aber als „Strichacht“, was auf sein Erscheinungsjahr 1968 hinweist. Legendär sind die Strichachter als Taxis geworden, mit astronomischen Kilometerleistungen, die Selbstzünder liefen und liefen ohne nennenswerte Probleme. Ungekrönter Taxikönig ist der Grieche Gregorios Sachinidis, der mit seinem 76er 240D 4,6 Millionen Kilometer zurücklegte und das Fahrzeug 2004 an das Mercedes Benz Museum übergab.

Auch als Bauernbenz war er lange Zeit verspottet, weil sich die vermögenden Landwirte gerne am Sonntag den Traktor gegen den Dieselbenz tauschten und so beim Kirchenwirt zum Frühschoppen vorfuhren. Dabei gab es auch feine Benzinmotoren mit Vergaser oder Einspritzung, die als Spitzenmodell 280E mit 185PS die linke Spur auf der Autobahn okkupierten.

Besonders elegant war die zweite von drei Karosserievarianten, das bildschöne Coupe. Das Modellportfolio rundet die verlängerte Limousine, der Pullman ab, der in drei Sitzreihen Platz für acht Personen bot und gerne als Taxi oder als Hotelshuttle genutzt wurde.

Kombi wurde vom Werk keiner angeboten, der zwar vom Werk fertigt entwickelt war, aber aufgrund von mangelnden Fertigungskapazitäten nicht ins Modellprogramm aufgenommen wurde. Diesen Part übernahmen Karosseriebaumanufakturen wie IMA, Crayford, Dos Santos, Pollmann, Binz oder Miesen, die Kombis, Rettungs- sowie Leichenwagen anboten.

Michael Rohdes Buch über den W114/W115, wirft einen genauen Blick auf die Entwicklungsgeschichte des Strichacht. Viele Bilder führen durch das Modellprogramm, dessen Weiterentwicklung und die vielen Sonderkarosserien. Diese Modellchronik wird abgerundet durch technische Daten, historische Fakten sowie etliche Abbildungen aus dem wahren Leben, Bilddokumente aus dem Strassenverkehr rund um die Welt.

 

Mercedes-Benz /8: Mercedes für Millionen
Autor: Michael Rohde
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Motorbuch; Auflage: 1 (15. November 2016)
Sprache: Deutsch


 

Das Buch kaufen:

 

 

(Visited 267 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.