Horse Power – Legendäre US-Cars

Autofahren ist in den unendlichen Weiten des amerikanischen Kontinents so etwas wie ein Grundrecht. Mangels öffentlichen Verkehrs außerhalb der im Verkehr erstickenden Ballungsräume, ist man auf Individualverkehr angewiesen. Aufgrund der Leistbarkeit großer Modell mit mächtig Hubraum und auch mehr als ausreichend Leistung, wurde gerne in das Regal mit den dicken Geräten gegriffen. Der damit einhergehende Benzinverbrauch der gerne als Big Block georderten Dickschiffe war lange Zeit egal, klar wenn die Gallone Sprit günstig zu haben war.

Bei uns in Europa hatten die amerikanischen Modelle immer ein “Schneewittchen-Dasein“ – zu exotisch die Modelle, zu groß und unpraktisch für unsere klein dimensionierten Städte, zu unverschämt der Verbrauch. Dabei gab es besonders in der Muscle-Car Ära so viele begehrenswerte Modelle, die nur in homöopathischen Dosen über den großen Teich geschippert wurden. Spätestens seit den beiden Ölkrisen und dem Downsizing selbst der amerikanischen Modelle wird der Wert und der Spaßfaktor jener Modelle erkannt. Mit dem Eintritt der leistungsstarken Modelle in das Klassikeralter, werden massenhaft der US-Cars der späten 60er und frühen 70er importiert.

 

 

„Horse-Power: Legendäre US-Cars“ ist eine preiswerte Einführung in den Kosmos der amerikanischen Modelle dieses legendären Zeitraumes. Das Buch aus der DMAX Kollektion des Motorbuch Verlages gibt einen Überblick über die Modelle der Marken AMC, Chrysler, Plymouth, Dodge, Ford, Mercury, Lincoln, Chevrolet, Pontiac, Oldsmobile, Buick und Cadillac. Klingende Modellnamen wie Mustang, Polara, Barracuda, Torino, Cougar, Corvette, Challenger, GTO, Riviera, Camaro, Firebird, Chevelle, Eldorado, Javelin, Super Bee, Roadrunner oder Charger. Namen die jeden US-Car Aficionado mit der Zunge schnalzen lassen und die zu weichen Knien und erhöhtem Speichelfluss führt.

Der Autor Sönke Priebe weiß wovon er im Buch „Horse-Power: Legendäre US-Cars“ schreibt, betreibt er doch mit einem Partner in der Nähe von Stuttgart einen Handel mit angeschlossener Werkstatt, die sich ausschließlich mit amerikanischem Schwermetall der Baujahre 1950 bis 1975 beschäftigt.

 

Horse-Power: Legendäre US-Cars – (bei Amazon kaufen)
Autor: Sönke Priebe
ISBN: 978-3-613-04001-4
Titel-Nr.: 04001
Einband: gebunden
Seitenzahl: 224
Abbildungen: 550
Format: 230mm x 305mm
Erschienen: 09/2017
Verlag: Motorbuch Verlag

 

Transparenz : Dieser Beitrag wurde nicht bezahlt, das Rezensionsexemplar wurde vom Motorbuch Verlag zur Verfügung gestellt.

(Visited 86 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.