es gibt nicht nur schrott am schrottplatz



Jollydays - unvergessliche Erlebnisse schenken!

auf der suche nach ersatzteilen für einen seiner klassiker, hat raymond in der oststeiermark nicht nur ersatzteile und schrott beim autoverwerter gefunden. durchaus noch rettbare klassiker finden sich dort, zu meiner freude besonders viele reife fahrzeuge aus dem land der aufgehenden sonne.

beginnen wir mit einem rundgang über den hof und die hallen des autoverwerters: unter dach steht ein mazda rx-7 der zweiten generation unter einer dicken staubschicht.

mazda-rx7-fc

 

ebenfalls unter dem flugdach findet man ein mazda 626 coupe der baureihe cb2.

mazda-626-cb2-coupe

 

ein ford capri wird auch vom dach geschützt und ist nicht den launen der witterung ausgesetzt.

ford-capri-mk1 (1) ford-capri-mk1 (2)

zwei porsche 924 stehen sich die federn im freibereich  in den bauch.

porsche-924 (1) porsche-924 (4)

 

ein alter bekannter für mich ist die mazda 818 limousine, die ich bereits 2012 besichtigt habe. der kaufpreis, der zustand und die tatsache das ich mit einem mazda 818 sedan eigentlich schon gut bedient war, haben mich vom kauf abstand nehmen lassen. das er beim autoverwerter landet war ja nicht vorhersehbar…

mazda-818-sedan

ebenso rar wie mein neulich erworbener mazda 818 station wagon, dürfte der mazda 929 station wagon aus der ersten modellgeneration (la2) sein. das fahrzeug wurde mir schon vor jahren mal zum spottpreis angeboten, der unterboden soll aber so gut wie nicht mehr oder nur mehr in fragmenten erhalten sein. dazu kommt die äußerst angespannte lage am ersatzteilmarkt, die es einem verdammt schwer macht, so ein juwel wieder auf die strasse zu bringen. aber wo findet man im deutschsprachigen raum noch einen frühen 929er kombi?

porsche-924 (2) porsche-924 (3)fotos: raymond alexander krausgruber



aktion3_728x90

(Visited 718 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

7 Comments

on “es gibt nicht nur schrott am schrottplatz
7 Comments on “es gibt nicht nur schrott am schrottplatz
  1. Wie immer: Die Ausrede, den 929 oder 818 nicht mehr auf die Straße zu bringen, weil die Teile fehlen bzw. „die Ersatzteillage äußerst angespannt“ ist, lasse ich nicht gelten! Es gibt etwa im Raum Südost-Asien und Australien zumindest genug Technik-Verschleißteile und Blech ist ja bekanntlich geduldig. 😉 Wer also wirklich will, kein Schnorrer ist und einige Fähigkeiten mitbringt, die in Österreich sehr dünn gesät sind, nämlich Englischkenntnisse, Kommunikationstalent und Offenheit, wird ihn bald auf der Straße haben.

    • a bissl was geht immer, wenn man will. natürlich ist ein gut funktionierendes netzwerk kein fehler, da findet man rund um den erdball auch so einiges an teilen aber auch in europa lässt sich mit den richtigen kontakten noch so allerhand auftreiben, so leicht wie bei einem volkswagen ist es natürlich nicht. aber den will ich ja auch nicht. 😉 für den 818 habe ich neulich portugal als neuen heissen tipp recherchiert, dort gibt es eine kleine szene und auch noch einige fahrzeuge in den lokalen börsen zu finden.

    • hallo sebastian, es schlummert noch so einges in unserem land an automobilen schätzen, die entdeckt und „gehoben“ werden müssen. gut das es eine rege oldtimerszene gibt, die sich um diese klassiker kümmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.