alltagsklassiker friday night cruising graz märz 2014

das wetter war ja schon die letzten tage einfach hammermässig und auch bei unserem ersten alltagsklassiker friday night cruising in der saison 2014 in graz gab es beim beginn um 18h noch zarte frühlingshafte sonnenstrahlen zu sehen. das salz und der rollsplit sind von den strassen verschwunden,  die klassiker dürfen wieder raus zum spielen.

kurz vor 18h waren schon die ersten vor ort beim subway in graz-puntigam und konnten den saisonbeginn kaum erwarten. es bot sich wieder eine große vielfalt am parkplatz, alles zwischen garagengold und rollenden restaurationen war vertreten, fahrzeuge vieler herren länder. besonders stark vertreten natürlich die europäischen fahrzeuge, aber auch nipponklassiker und v8 gebrabbel aus den staaten konnten man vernehmen. auch einige freunde von den klappscheinwerfern waren wieder vertreten und gaben uns die ehre. alles in allem ein bunter mix verschiedenster fahrzeugepochen, ganze 23 fahrzeuge sind für den märz gewaltig. ein besonderes zuckerl und blickfang war marios dmc delorean (bekannt aus zurück in die zukunft). sehr erfreut hat uns der besuch von alltagsklassiker forumsmitglied bine, die mit sohn und ihrem 87er suzuki alto aus bayern angereist ist. das nennen wir einsatz und begeisterung und dafür gab es auch eine kleine aufmerksamkeit mit steirischen schmankerln.

es war wieder fein die vielen bekannten gesichter zu sehen und sich auszutauschen, aber auch einige neue haben sich in unseren kreis der unheilbar kranken chrom- und rostinfiszierten begeben und soweit man den stimmen trauen kann ;-), haben sich alle sehr wohl gefühlt. wem es gefallen hat, bitte weitersagen und zum nächsten termin, dem carfreitag am 18.april zur selben zeit erscheinen.

und wie so oft haben wir uns vom parkplatz nicht wegbewegt, das cruising ist wohl nur ein synonym fürs rumlungern und benzingespräche. 😉 danke an alle für das erscheinen, so macht das richtig spaß!

(Visited 104 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.