alltagsklassiker cruise’n’grill 2.0

samstag morgen, feiertag: während die ersten teilnehmer des cruise’n’grill sich am parkplatz des sparmarktes einfinden, versuchen einige potenzielle kunden ohne erfolg den supermarkt zu entern – am feiertag! 😀

somit war schon mal für gute stimmung gesorgt, die sich durch die ganze veranstaltung zog. selbst der kurze, aber heftige regenschauer der uns beim zweiten frühstück überrascht, kann der guten stimmung nichts anhaben. die gute laune hat sich schon einen tag zuvor beim alltagsklassiker friday night cruising abgezeichnet, da viele der teilnehmer der ausfahrt bereits am freitag anwesend waren. das cruise’n’grill ist auch immer unser jahrestreffen des alltagsklassiker forum, wo viele der teilnehmer weite anreisen auf sich nehmen um wengistens einmal im jahr dabei zu sein.

pünktlich zur abfahrt konnten die kurz zuvor hektisch geschlossenen dächer und fenster wieder geöffnet und die sonne reingelassen werden. die route führte uns von lannach entlang kleiner malerischer nebenstrassen mit kaum verkehr bis nach ligist. über die schilcherweinstrasse ging es bis stainz, über bad gams, frauental und deutschlandsberg ins sulmtal nach st.peter zu unserem zielpunkt, dem restaurant tanzmühle.

dort wurden wir bereits herzlich von den wirtsleuten doris und christian empfangen, die selber klassischen fahrzeugen nicht abgeneigt sind.das grillbuffet  war sehr abwechslungsreich, toll präsentiert und am gaumen ein genuß. hungrig musste keiner vom buffet aufstehen und auch die kehlen wurden anständig geölt. eines der highlights waren sicher die desserts die von der chefin aus dem bauchladen serviert wurden.

abkühlung an diesem heissen tag verhieß auch der an das lokal angrenzende bach, den einige zur erfrischung nützten.

 

es ist mal zeit danke zu sagen:  danke an alle teilnehmer in erster linie für das interesse an dieser veranstaltung und für die äußerst disziplinierte fahrweise, was mit knapp 30 fahrzeugen in der kolonne keine selbstverständlichkeit ist!

danke an die herren karrer und petschnig vom spar markt in lannach, die uns ihren parkplatz als treffpunkt zur verfügung gestellt haben.das cafe orange in lannach hat extra für uns am feiertag früher geöffnet, dafür ein herzliches dankeschön!

vielen lieben dank an doris, christian und ihrem team im restaurant tanzmühle, die uns mit einem grandiosen grillbuffet verwöhnt und uns in der hitze mit ausreichend kühlen getränken versorgt haben.

ein großes danke auch an anja, die nicht nur bei der planung maßgeblich beteiligt war, sondern auch mit mir zweimal die route abgefahren hat um etwaige fehlerquellen auszuschließen und auch die schlußfrau beim konvoi gemacht hat.

ein herzliches danke an die vielen spender unseres charityprojektes, dessen erlös zu 100% der vierjährigen elisa zu gute kommt und mit den spenden von den beiden veranstaltungen € 510 eingebracht hat.

ich hoffe ihr hattet spaß daran, nachdem das feedback durchwegs positiv war, können wir ja schon für das cruise’n’grill 3.0 zu planen beginnen…

(Visited 253 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Kommentare

Kommentar

One Comment

on “alltagsklassiker cruise’n’grill 2.0
One Comment on “alltagsklassiker cruise’n’grill 2.0
  1. Pingback: alltagsklassiker Das war das Alltagsklassikerjahr 2015 | alltagsklassiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.